Ev. Familienzentrum Magdalenen- und Marien-Kita-Kita

Tagesmütter

Wir verfügen über eine Tagesmütterkartei und haben mit dem Tagesmütternetzwerk „Kids hoch 3“ einen Kooperationsvertrag geschlossen. Interessierte können sich unter folgender

Email–Adresse direkt an die Tagesmütter wenden: kidshoch3@web.de oder bei Katrin Hölker (Tel:02502/3889).

Erziehungsberatung

Regelmäßig haben wir die Erziehungsberatung in unseren Einrichtungen. Hier besteht ein Kooperationsvertrag mit dem Kath. FZ St. Gerburgis und uns. Eltern können in unseren Räumen vertrauensvoll mit der Pädagogin, Frau Donhauser, ihre Anfragen besprechen. Wir stellen gerne den Kontakt für Sie her.

Geburtsvor- und Nachsorge

Zurzeit finden in beiden Einrichtungen Geburtsvorbereitungskurse statt. Ansprechpartnerinnen sind: Ulrike Reckel für die Marien-Kita und Birgit Lechtenberg für die Magdalenen-Kita.

Kath. Bildungswerk

In der Magdalenen-Kita findet einmal wöchentlich ein Sportangebot am Dienstagabend in der Turnhalle statt. Anmeldungen bitte über das kath. Bildungswerk in Nottuln.

Nottulner Karnevalsverein

Kurz bevor die Karnevalssaison bereiten sich begeisterte Mädchen- die sogen. Hummelbienchen – auf ihre Auftritte beim Kinderkarneval vor. Sie üben in der Turnhalle der Marien-Kita

Elternbildung

In regelmäßigen Abständen finden in den 3 Familienzentren St. Gerburgis, Marien- u. Magdalenen-Kita  Abende zur Elternbildung statt. In diesem Jahr sind es z.B. „Starke Eltern-starke Kinder“ Verkehrserziehung, „Mit Kindern über den Tod sprechen und Vieles mehr.

Frühförderstelle Haus Hall

Wir haben eine intensive Kooperation mit den Mitarbeiterinnen der Frühförderstelle Haus Hall.

Die Mitarbeiterinnen der Frühförderstelle Haus Hall fördern die Kinder z.T. auch in der Kita. Entwicklungsgespräche finden mit den Eltern, der Erzieherin und der Mitarbeiterin der Frühförderstelle regelmäßig in der Kita statt.

Gesundheitserziehung

Die Mitarbeiterinnen des Arbeitskreises „Gesunde Ernährung“, des Gesundheitsamtes Coesfeld und unsere Kooperationspartnerin Dr. Holtgräwe informieren die Eltern in regelmäßigen Abständen über gesunde Ernährung und Zahnhygiene.

Generationenübergreifende Zusammenarbeit

Seit über 20 Jahren haben wir eine Kooperation mit dem Haus Margarete. Gegenseitige Besuche bis hin zu gemeinsamen Projekten wie „das Erdbeerfeld“ bereichern uns Alle.

 

Eine Übersicht im Eingangsbereich gibt Auskunft über unsere Kooperationspartner.